Samstag, 6. Oktober 2018

Der Herbst kündigt sich mit Frost an!

Was ein Jahr! Der Sommer des Jahrhunderts für den Erholungssuchenden, ein Albtraum für die Landwirtschaft.

Wieder konnten wir wunderbare Gäste im Goggolori begrüßen:







"Die 10 Tage sind wie im Flug vergangen. Die Ferienwohnung ist sehr schön und gemütlich, man fühlt sich darin wohl. Der Ammersee ist super schön, die Kinder hatten Spaß im Wasser, auch die Dampferfahrt ist ein Muß. Bei schlechtem Wetter waren wir im Bavaria Filmstudio München und in der Therme Bad Wörishofen. Sehr zu empfehlen. Das abendliche Essen beim Saxenhammer war super und sehr familiär. Was auch cool war, war das Labyrinth in Utting. Vielen Dank für den leckeren Honig, den werden wir zuhause auch genießen und an die Urlaubstage denken."


"Wir möchten und uns von ganzem Herzen bei ihnen für diese wunderhübsche Ferienwohnung bedanken. Wir haben uns sauwohl gefühlt! Wir hatten wunderbare Tage- viel Sonne, viel Ruhe, Entspannung & auch Abenteuer. Sie sind ganz wundervoll nette Menschen. Danke für ihre Feundlichkeit & Hilfsbereitschaft! Vielleicht sehen wir uns nächtes Jahr wieder!"


"Goggolori,

eine Ferienwohnung, wie sie soll sein,
zu Hause fühlt man sich sofort,
obwohl man ist nicht daheim

Geborgen in schönem Ambiente,
umgeben von wundervoller Natur,m
findet man hier Erholung ohne Ende

Ob am Ammersee, auf Wanderwegen,
zu Fuß, mit dem Schiff
oder dem Rad, man kann sich bewegen.

Die Seele findet hier ins Gleichgewicht,
kommt wieder zur Ruh',
ist verzaubert, mit einem Lächeln im Gesicht

Richtig ist man, sucht man kulinarisch Feines,
und wenn einem ist nach Kultur, Sport, Stadt, Wald, Berge - 
hier findet jeder seines!
Mit einem herzlichen Dankeschön,
für sonnig, schöne Urlaubstage,
sagen wir Adieu und freuen uns auf ein Wiedersehn'!"

Wir haben zu danken!!!


Ein Blick gen Osten durch die klare Spätsommerluft…



Ist das Bodenfrost? Mitte September? Noch vor der Wiesn?


Schaut fast so au!


Und kratzen musste man an diesem Tag auch schon…


Alle Jahre wieder: Die Wiesn




Und morgens dampft der Ammersee…



Kristallklares Wasser lädt zum Schwimmen ein


Klarer Blick auf die Alpen im Süden


Ein letztes Mal zum Segeln


Jetzt kommt der Herbst…



















Sonntag, 12. August 2018

Sommer 2018 - Eine unendliche Geschichte

Fast schon unheimlich beglückt ein Sommer von der Sorte den Süden der Republik, den wir seit unserer Kindheit nicht mehr erlebt hatten.

Seit beinahe 4 Monaten gibt es hier einfach nichts zu meckern. Die Sonne scheint, der Ammersee wird immer wärmer und das Bier muss immer stärker gekühlt werden.
Das mit dem Ammersee ist ja für verfrorene Naturen ein Segen. Das mit dem Bier…auch. Andechs ist ja nicht weit weg. Mit dem Dampfer nach Herrsching und den herrlich schattigen Weg zum Kloster laufen. Nach Schweinshaxn und dunklen Doppelbock geht's dann wieder nach Herrsching. Noch ein Eis am See, auf den Dampfer und zurück an's Westufer. Und Abends geht's dann noch in's Strandbad nach St. Alban. Einfach ein gelungener Tag mit viel Sonne, gutem Essen, gutem Bier, Eis und einer Erfrischung im See!

Schön, wenn es dann im Goggolori abends kühl ist und sich unsere reizenden Gäste wohl fühlen. So muss es sein!






Bei diesem Wetter ist ein Bad im Ammersee purer Luxus. Sauberes Wasser lockt.




Und die Räucherrenken beim Fischer Schwarz in Schondorf. Butterbrot und ein Weissbier dazu. Besser geht nicht!


Auch mit dem Honig hatten wir dieses Jahr ein glückliches Händchen. Das zweite Schleudern dieses Jahr lieferte uns einen Sommerhonig, der so lecker ist, dass wir jedem verkauften Glas hinterher trauern:




Ein ganz neuer Versuch war unser Honig-Likör. Dazu nutzten wir das Verdeckelungswachs, das wir u.a. mit Rum versetzten, ein paar Tage ziehen ließen und dann durch ein Sieb filterten. Unglaublich lecker. Eine echte Delikatesse!




 Damit erst mal schöne Grüße vom Goggolori in Finning. Wir freuen uns auf unsere nächsten Gäste!





Mittwoch, 11. Juli 2018

Auf in die Honigzeit!

Lang war es still um den Goggolori. Zu still! Dabei ist eine Menge passiert hier in Finning. Wir hatten wieder wundervolle Gäste. Auch über den Winter. Auch wenn es kalt ist, ist es bei uns einfach wunderschön!

Das Tollste ist aber immer wieder, wenn sich unsere Gäste bei uns wohlfühlen und das dann so wundervoll zum Ausdruck bringen! Wir waren hin und weg und der Goggolori freut sich auch immer noch:

Welch ein wunderbares Lob! Daaanke!

Damit man sich ein Bild machen kann von unserer wunderbaren Umgebung, hat sich der Goggolori hingesetzt und fleissig einen kleine Diaschau zusammengestellt. Da ist alles dabei:
  • Die Weihnachtsgans
  • Unser Garten
  • Die Obstbäume
  • Die Bienenstöcke mit ihren Bewohnern
  • Die Honigernte
  • Schnee. Und dann nochmal Schnee
  • Besuch in Schondorf am Ammersee
Natur pur:



Montag, 27. November 2017

Der Goggolori lernt italienisch

Einen Künstler haben wir nicht oft zu Gast im Goggolori. Einen Pianisten und Sänger vom Gardasee noch seltener… Für ein paar Wochen während eines Engagements erholt er sich von seinen anstrengenden Auftritten in München bei uns in Finning. Ruhe braucht der Künstler. Und Besinnung!
Auch über die Feiertage wird im Goggolori italienisch gesprochen. Die Gäste aus Rom werden in Landsberg ihren neuen Lebensmittelpunkt suchen.
Heute gab es zum zweitem Mal in diesem Winter Schnee. Es ist kalt genug, dass er liegen bleibt. Zum Glück sind die Winterreifen drauf und der Garten ist winterfest.
Jetzt bietet unser Goggolori den richtigen Rahmen zur inneren Einkehr. Auch die Umgebung kommt zur Ruhe. Still liegt der Windachspeicher im abendlichen Wald und die Erzabtei St. Ottilien ragt von bunten Blättern umrahmt in den grauen Winterhimmel. Die letzte Birne trotzt im Spalier der Kälte.
Auch die Bienen sind vorbereitet auf die kalte Zeit. Das Futter ist eingebracht und jetzt gilt es nur noch, die Königin warm zu halten. Die Natur findet ihren Frieden…

Abendlicher Ausflug zum Windachspeicher

Erzabtei St. Ottilien

Die letzte Birne im Spalier trotzt der Kälte

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Der Herbst war golden…



Ein Glück, dass uns die Sonne im Herbst nicht im Stich gelassen hat. Traumhafte Farben, warm und blauer Himmel. Bayern von der besten Seite.

Auf Regen folgt… Regenbogen!

Auch die Birke leuchtet

Das ist Bayern! Nicht der Gardasee!

Altweibersommer am Morgen

Und auch die Abende farbenfroh

Perfekt für die letzten freien Tage des Jahres!

"Liebe Familie Schnappinger.
Wir hatten einen wunderschönen Urlaub bei Kaiserwetter.
Die Ferienwohnung ist ganz besonders nett und es fehlt an nichts. All haben uns hier sehr wohl gefühlt!
Vielen Dank für die vielen Ausflugstips.
  • Folgende Ausflüge können wir weiterempfehlen:
  • Städtetrip nach München mit der Bahn von Geltendorf aus, inklusive Olympiapark
  • Spaziergang von der Teufelsküche am Lech entlang nach Landsberg
  • Hohenpeißenberg mit dem Restaurant "Rigi"
  • Promenade in Herrsching am Ammersee
  • Spaziergang zum Kloster Andechs
Wir werden sicherlich nicht zum letzten Mal hier gewesen sein!
Vielen Dank für eine wundervolle Woche bei sehr sympathischen Gastgebern"


Donnerstag, 19. Oktober 2017

Gewandt in Wort und Stil

Viel Freude hatten wir mit unseren letzten Gästen. Schon die ausgesucht höflichen und humorvollen Wortspiele per Email haben uns sehr neugierig auf ein persönliches Kennenlernen gemacht.
Wer Spass an tollen Menschen hat, sollte es mit einer Ferienwohnung versuchen! Das wurde uns gleich bei Ankunft unserer Gäste klar.
Ein echtes Power-Paar mit Energie für uns eine ganze Mannschaft beehrte uns einige Tage mit ihrer Anwesenheit. Die Umgebung wurde ausgiebig erforscht und durchwandert und die daraus resultierende Begeisterung war richtig ansteckend. Schön, dasss Sie bei uns waren! Hoffentlich bis bald!

Solch ein netter Eintrag! Daaanke!

"Leider hatten wir nur wenige Tage Zeit, um von der behaglich ausgestatteten Höhle des Goggolori aus die nähere und weitere Umgebung zwischen Ammersee und Alpen zu erkunden.
Doch die Eindrücke, die wir von dieser (Kultur-) Landschaft gewinnen konnten, waren sehr einprägsam.
Zwischen den besinnlichen Momenten in Kirchen und Klöstern und belebenden Herausforderungen in den Tälern und Bergen der (Vor-) Alpen blieb genügend Zeit für die Befriedigung profanerer Bedürfnisse (wie Bratwurst + Bier).
Ein herzliches Dankeschön an die Gastgeber für die unkomplizierte Kommunikation im Vorfeld unseres Besuchs, den herzlichen Empfang und die unterstützende Begleitung während des Aufenthalts in der mit Liebe und Sachverstand eingerichteten Ferienwohnung.
Hoffentlich bis auf bald. Dieser Besuch kann eigentlich nur ein Auftakt sein."

Sonntag, 10. September 2017

Der Herbst wird übersprungen

Nach einem traumhaften Sommer mit vielen warmen Sonnentagen und herrlichem Badewetter schaut es jetzt so aus, als ob der Winter dem Herbst keine Chance lassen würde. Es regnet und ist richtig richtig kalt. Outdoor-Wetter nur für Hartgesottene. Zum Glück gibt es ausreichend Möglichkeiten, sich im Landkreis gut bedacht zu entspannen. Ob in Landsberg, Augsburg oder München. Museen, Gastronomie, Kino, Theater. Für jeden Geschmack etwas.

Das sahen auch unsere Gäste der letzten Monate so:






Es war auch ein super Honigjahr! Unsere Bienen waren super fleissig und es gibt noch etwas Honig. Entweder direkt bei uns oder in Utting an der Tankstelle von Schnappinger-Reisen in der Uttinger Straße am Ortsausgang Süd.

Dann harren wir mal der Dinge, die da auf uns einschneien werden!

Es grüßt der Goggolori…